CETIRIZIN GEN FTBL 10MG - 30 Stück

CETIRIZIN GEN FTBL 10MG - 30 Stück

LEVOCETIRIZIN ACT FTBL 5MG - 30 Stück

LEVOCETIRIZIN ACT FTBL 5MG - 30 Stück

LUPOLAC TR - 100 Milliliter

Homöopathisches Arzneimittel zur Anwendung bei allergischem Schnupfen, (Heuschnupfen), Reizzuständen der Nasennebenhöhlen, Niesanfällen, Reizhusten, und Bindehautentzündung
23,95 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
PZN
3175094

Wirkstoffe

Euphorbium D4, Luffa operculata D6, Schoenocaulon officinale (Sabadilla) D6

Beschreibung

Lupolac Tropfen sind ein homöopathisches Arzneimittel.

Anwendungsgebiet

Die Anwendungsgebiete von Lupolac Tropfen leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.

Dazu gehören:

  • allergischer Schnupfen (Heuschnupfen)
  • Reizzustände der Nasennebenhöhlen
  • Niesanfälle
  • Reizhusten
  • Bindehautentzündung.

Dosierung

Die empfohlene Dosis beträgt:

  • Erwachsene: 3mal täglich 20 Tropfen einnehmen.

Zu Behandlungsbeginn und bei akuten Beschwerden kann die Dosierungshäufigkeit auf bis zu ½ - 1stündlich 20 Tropfen gesteigert werden (maximal 12mal täglich).

  • Jugendliche von 12 - 18 Jahren: 3mal täglich 10 Tropfen einnehmen.

Zu Behandlungsbeginn und bei akuten Beschwerden kann die Dosierungshäufigkeit auf bis zu ½ - 1stündlich 10 Tropfen gesteigert werden (maximal 10mal täglich).

  • Kinder von 7 - 12 Jahren: 3mal täglich 5 Tropfen in etwas Wasser verdünnt einnehmen.

Zu Behandlungsbeginn und bei akuten Beschwerden kann die Dosierungshäufigkeit auf bis zu ½ - 1stündlich 5 Tropfen gesteigert werden (maximal 8mal täglich).

Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

  • Die Anwendung von Lupolac Tropfen bei Kindern unter 7 Jahren wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Daten vorliegen.

Art der Anwendung:

Homöopathische Tropfen sollen möglichst unverdünnt, wenn möglich auf die Zunge direkt eingenommen werden, da diese über die Mundschleimhäute resorbiert werden. Wenn der Geschmack zu scharf ist, kann man die abgezählten Tropfen in einem Glas mit etwas Wasser verdünnen. 

Nebenwirkungen

Zu Lupolac Tropfen sind bisher keine Nebenwirkungen bekannt.

Gegenanzeigen

Lupolac Tropfen dürfen nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe, oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind keine bekannt.

Zusammensetzung

10g (= 10,8 ml, 1 ml = 37 Tropfen) enthalten:

Euphorbium D4, Luffa operculata D6, Schoenocaulon officinale (Sabadilla) D6.

Die sonstigen Bestandteile sind: Wasser, Ethanol.

Hinweise

Wenn die Beschwerden trotz Behandlung länger als 7 Tage anhalten oder bei schwerem Krankheitsgefühl, ist eine ärztliche Behandlung dringend erforderlich. Charakteristischerweise kann, insbesondere zu Beginn der Behandlung mit homöopathischen Arzneimitteln, eine vorübergehende Verstärkung der bestehenden Krankheitszeichen auftreten. Solche Reaktionen sind harmlos. Jede längere Behandlung mit einem homöopathischen Arzneimittel sollte von einem homöopathisch erfahrenen Arzt kontrolliert werden, da bei nicht indizierter Einnahme unerwünschte Arzneimittelprüfsymptome (neue Symptome) auftreten können. Kinder und Jugendliche

Die Anwendung von Lupolac Tropfen bei Kindern unter 7 Jahren wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Daten vorliegen.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Mehr Informationen
ArtikelArtKz HM
Rezeptpflicht Nein
Einheit ML
ErstattungsKodex N
Kassenzeichen-Code *
Im Produkt enthaltene Menge 100
Steuerfaktor 10
Menge Einheit 100 Milliliter
PDF gebrauchsinformation_20-02-06_lupolac_tropfen
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite